zurück

Fabeln für Kinder von Wilhelm Hey

Kind und Biene

Kind
Biene, du böse dort,
Gehe gleich von mir fort,
Willst mich wohl gar noch stechen?
Biene
Laß doch nur mit dir sprechen!
Bist du noch immer böse mir,
Und ich gebe doch Honig dir?
Als sich das Kind nun besser bedachte,
Ließ es die Biene und ging ganz sachte,
Sah, wie sie auf die Blumen flog,
Drinnen sich regte und Honig sog;
Freute an ihrem Fleiße sich sehr,
Fürchtete nicht ihren Stachel mehr.
Quelle: Das große Fabelbuch von Walter Heichen, A Weichert, Jadu 2000.

© Copyright 2000 by JADU

Webmaster